Allgemeine Geschäftsbedingungen

Meine Wunschgeburt

Mag. Andrea Traußnig

Adresse: Anton Jandl Weg 8b, 8042 Graz

Telefon: 0650/8558551

E-mail Adresse: a.traussnig@gmx.at

 

1. Allgemeine Bestimmungen: Bei allen in diesen Bedingungen verwendeten funktions- und personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter.

Für sämtliche Rechtsgeschäfte gelten die nachstehenden Bedingungen und sind diese ausschließlich maßgebend, sofern nicht mit dem Klienten anderslautende schriftliche Vereinbarungen getroffen werden.

Werden mit dem Klienten von diesen Bedingungen abweichende Einzelvereinbarungen getroffen, wird dadurch die Geltung der nicht berührten Geschäftsbedingungen nicht betroffen.

2. Grenzen des Tätigkeitsbereiches:
Ich erkläre ausdrücklich gegenüber dem Klienten nicht zur Ausübung von medizinischen, geburtshilflichen Tätigkeiten berechtigt zu sein. Es werden keine ärztlichen Berufsfelder abgedeckt, die gemäß gesetzlichen Vorgaben den ärztlichen Berufen, den psychotherapeutischen Berufen, den physiotherapeutischen Diensten sowie Tätigkeiten, die den reglementierten Gewerben wie Lebens- und Sozialberatung (auch: Ernährungsberatung), Hebammentätigkeit, Massage, Kosmetik (Schönheitspflege) vorbehalten sind; es sei denn, dass ich auch für derartige Tätigkeiten eine gesonderte fachliche Qualifikation und entsprechende gesetzliche Befähigung und Berechtigung besitze.

3.
Die Gespräche und Doula Begleitung je nach angewandter Methode stellen keine Heilbehandlung dar.

Das Gespräch stellt keinen Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder sonstige allfällige notwendige Behandlungsmaßnahmen im Sinne der anderen Berufsgruppen vorbehaltenen Tätigkeitsfelder dar.

Der Klient erklärt aus freien Stücken die Angebote in Anspruch zu nehmen.

Ich erkläre über die vom Klienten angegebenen Daten und sonstigen persönlichen im Rahmen der Berufsausübung anvertrauten Informationen Stillschweigen zu bewahren, es sei denn etwas Anderes wurde ausdrücklich vereinbart.

4. Anmeldung / Vertragsschluss:

4.a Anmeldung zu Workshops
Die Anmeldung zu Seminaren und Workshops erfolgt telefonisch oder per E-Mail. Die Anmeldung ist verbindlich. Der Rechnungsbetrag ist je nach Vereinbarung ohne Abzug entweder via Überweisung bis zum Veranstaltungstermin oder bar am Veranstaltungstermin vor Ort zu bezahlen. Die Stornierung eines Workshops ist bis 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei möglich. Danach werden Workshopkosten, die seitens des Klienten nicht eingehalten werden, zu 100% in Rechnung gestellt.

Die Workshops werden von mir an den – nach erfolgter Anmeldung – bekanntgegebenen Orte und Zeiten abgehalten.

Ich behalte mir das Recht vor, im Falle wichtiger Gründe, den Workshop nach vorangehender Mitteilung abzusagen und biete dafür eine Ersatzeinheit an.

Ich bin unbeschadet gesetzlicher Bestimmungen berechtigt, vom Vertrag aus wichtigem Grund zurückzutreten.

Als wichtiger Grund ist z.B. die mangelnde Auslastung eines Workshops oder wenn der Dienst aufgrund anderer Umstände nicht mehr durchgeführt werden kann. In diesem Falle wird das entrichtete Entgelt zurücküberwiesen.

4.b Anmeldung für Gesprächstermine, Wochenbettbesuche etc
Vereinbarte Termine für Einzeltermine werden mündlich oder per E-Mail vereinbart und sind auch ohne schriftliche Auftragsbestätigung für beide Seiten verbindlich. Die Stornierung eines Einzelgespächs ist bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei möglich. Danach werden alle Einzeltermine, die seitens des Klienten nicht eingehalten werden, zu 100% in Rechnung gestellt.

5. Änderungsvorbehalt:
Art und Umfang der erbrachten Leistungen gehen aus den jeweiligen detaillierten Beschreibungen hervor. Ich behalte mir Änderungen im Ablauf oder hinsichtlich des Inhalts der Leistungen vor, falls diese zu einer Verbesserung der Leistung führen oder aus unvorhersehbaren Gründen erforderlich werden.

6. Workshopnachholung:
Ein Workshop kann auf Wunsch nachgeholt werden unter Ansatz von 100% der zum Zeitpunkt der Workshopwiederholung geltenden Gebühren und unter der Voraussetzung, dass Plätze frei sind. Ein Rechtsanspruch auf eine Wiederholung besteht nicht.

7. Datenschutzgesetz:

Der Klient willigt ein, dass zum Zwecke der Geschäftsabwicklung Name, Anschrift, Umsatz- und Rechnungsdaten, Zahlungs- und Buchhaltungsdaten sowie Bankverbindung gespeichert werden. Datenübermittlungen sind nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und im Geldverkehr vorgesehen. Sämtliche sonstigen Daten werden absolut vertraulich behandelt und soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften anderes vorsehen, jedenfalls nicht an sonstige Dritte weitergegeben. Siehe auch unter dem extra Punkt DSVGO auf dieser Website.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s